Topinambur Flammkuchen

BildIch liieebe Topinambur! Dieses erdig-artischockig-süßliche finde ich sowas von fein. Leider fällt mit äußere Püree und Suppe nicht soviel dazu ein. Warum eigentlich nicht? Nun, hier hatte ich mal wieder eine kleine Eingebung und sofort so viel Spaß daran, dass ich ihn gleich zweimal hintereinander machen musste: diesen Flammkuchen. Während die bescheidensten Kinder der Welt Pizza mit Philli und Schinkenwürfelchen und Pizza mit Tomatenpüree und Käse aßen, machte ich es mir schön:

Den Hefeteig ganz dünn ausrollen, mit nussigem Mohnpesto (hatte ich noch übrig, es geht aber auch sicherlich mit Haselnuss-, Mandel-  oder Wasauchimmerfüreinnusspesto) bestreichen, dünn geschnittenen Topinambur schuppig drüberlegen und mit Trüffelbutterflocken obenauf in die Röhre schieben. Pfeffer, Salz und rein in‘ Hals. Was macht ihr denn so mit Topinambur?

Advertisements

7 Kommentare zu „Topinambur Flammkuchen

  1. Ich weiß auch immer nicht so richtig was ich mit Topinambur machen soll – außer Püree…Bei Flammkuchen hätte ich Angst, dass er etwas trocken schmeckt, das war aber nicht so, oder? Liebe Grüße Melanie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s