Risotto-Sushi

Bild

Seit einer kleinen Weile geistert mir diese Idee durch den Kopf: mediterranes Sushi. Eigentlich hat das hier zumindest inhaltlich nicht viel gemein, aber optisch ist es eine Makirolle nicht unähnlich. Es kommt so ein bisschen aus der Kopfgeburtecke, ist aber ganz lustig, wie ich finde.

Am Vortag habe ich Risotto gekocht. Mit Frühlingszwiebeln, Weißwein, Noilly Prat, Parmesan, Olivenkraut und Butter. Ich habe es etwas fester angerührt und auskühlen lassen.

Heute hab ich dann Nudelteig aus 200g Mehl, 50g Hartweizengries und 2,5 Eiern, sowie einer Packung Sepiatinte hergestellt. Mit der Nudelmaschine wurde der Teig in eine nicht zu dünne Platte ausgewalzt.  Auf die Nudelplatte kam etwas Risottoreis und einen Streifen rohen Thunfisch, dann wurde alles vorsichtig eingerollt und im Topf mit Dampfeinsatz etwa 10 Minuten gegart. Dann war der Reis heiß und der Thunfisch noch (fast) roh. Aufgeschnitten war die „Maki“- Rolle perfekt.

Dazu habe ich einen Dip aus Creme Fraiche, Holundersirup und Holunderessig mit Salz und Pfeffer angerührt.

Ehrlich gesagt war es für mich alleine am Mittag ein bisschen aufwändig, aber ich hatte es mir so sehr in den Kopf gesetzt, da konnte ich nicht anders …

Advertisements

10 Kommentare zu „Risotto-Sushi

  1. Wie wunderschön, und was für eine großartige Idee schon wieder! Ich würde am liebsten sofort die Pasta-Maschine herauskramen und den nächstbesten Tintenfisch um seine Tinte bitten. Und Holunderessig… Ich geh dann mal schauen, die Liste wächst schon wieder ;-).

    1. Diese Tinte ist irgendwie witzig. Hab noch andere Nudeln und Risotto damit gemacht. Riechen tuts ein bisschen fischig, aber schmecken so garnicht. Und es macht sowas von schwarz! Habe mir sicherheitshalber Schutzkleidung angezogen 😉 Liebste Grüße!

  2. Ich habe meine Sepiatinte leider schon ans Ciabatta gegeben. 😉 Muss ich wohl nochmal zu Andronaco. So eine ähnliche Idee geistert auch schon ein Weile durch meinen Kopf… Holunderessig habe ich auch, fehlt nur noch das Olivenkraut. Vielleicht finde ich’s am Montag.
    Schönes Wochenende!

    1. Hallo Eva, Holunderessig ist toll, oder? Sowas ähnliches hattest du auch im Kopf? Wie toll! Mach mal, bin gespannt! War echt ein bisschen mühsam alles in allem. So für nebenher war’s nichts. Aber ich fand die Idee so spannend, dass ich es einfach machen musste. Liebe Grüße!!

  3. Fantastische Idee! Perfect für ein Sushi-Abend wenn Sushi-Verschmäher auch anwesend sind 😉 Mit der Suche nach Olivenkraut hatte ich auch noch kein Glück. Im Bauhaus habe ich Ananas-Salbei und Currykraut gefunden und auch Olivenbäume, aber kein Olivenkraut 😦

  4. super idee! klingt, als wenn ich es mal nachmachen muss….. in etwas abgeänderter, vegetarischer form. vielleicht mit avocado. mal gucken….. 🙂

    liebe grüße und danke für die inspiration,
    sarah maria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s