Asiatische Nudelsuppe mit viel Grün

Bild

Attacke! Ich habe den Kanal gestrichen voll! Heute mach ich mich gesund, auf Gedeih und Verderb. Aus den Augenwinkeln sah ich letzte Woche, als noch üppige, köstliche, österreichische Krawummsspezialitäten auf dem Speiseplan standen, dass sich Eva  „Phở bò – Vietnamesisches Lebenselixier“ gekocht hat. Was für den Vietnamesen gilt, gilt sicherlich auch für die Mutti und so kochte ich heute diese sowas von delikate Suppe. Ich spür praktisch schon, wie sie wirkt. 

1 l Rinder- oder Gemüsebrühe, 2 Sternanis, 2 Pimentkörner, 1 Zimstange, 1 Kardamomkapsel, 1  Stück Ingwer, geschält, in Scheiben geschnitten, 1 EL Fischsauce und eine winzige Prise Zucker eine halbe Stunde köcheln lassen. Ich hab noch eine halbe gehäckselte Chilischote und einige Limettenblätter dazu gegeben. Durchseihen und wieder auf den Herd stellen. Statt Fleisch hab ich nun allerlei Grünzeug dazu gesellt: Frühlingszwiebeln, Edamame (grüne Sojabohnen), Zuckerschoten, sowie 2 nicht so grüne Champignons und eingeweichte Reisnundeln. Nochmal kurz durchziehen lassen. Der Duft hat mich schon gleich aus den Latschen gehoben! Ahh! Ich rieche wieder was! Direkt vor dem Essen habe ich noch Limettensaft drüber geträufelt. Sie war sehr sehr gut und wandert in mein ewiges Lieblingsgerichtegedächtnis! Danke liebe Eva, ich glaube, du hast mich gerettet!

Advertisements

8 Kommentare zu „Asiatische Nudelsuppe mit viel Grün

  1. Oh, die Chili-Kur beginnt ja schon! Sehr gut! Das hilft bestimmt gleich! Die Suppe sieht wunderbar aus, nur: woher bekomme ich Edamame. Die hab ich noch nie in unserem super-sortierten Asia-Laden gesehen, so super-sortiert ist er dann wohl doch nicht? Ich werde sie wohl durch irgendwas anderes ersetzen müssen 🙂
    Liebe Grüße
    Julia

    1. Hast du mal im Asialaden gefragt? Die sind da meistens eingefroren. Ich habe sie neulich sogar schon irgendwo von Iglo gesehen! Ja, die Suppe ist großartig. Aber allein die Brühe ist schon der Hammer. Alles andere kann man sich ja so hinzu basteln wie man lustig ist. Edamame hin oder her.

      1. Ich hab sie gefunden! Tiefgefroren von 1 kg bis 5 kg alles da 🙂 Dann kann ich jetzt beruhigt wieder sagen, dass ich einen super-super-super-sortierten Asialaden habe 😉
        Liebe Grüße
        Julia

  2. Gern geschehen 🙂 Hoffe, du erholst dich nun gaanz geschwind! Mhmmm… so ein Süppchen könnt‘ ich mir auch mal wieder gegen den Winterblues machen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s