Spaghetti mit Oliven und Chilibröseln

BildAch menno. Bin immer noch matschepampe und das Schmecken fällt mir schwer. Ziemlich frustrierend, weil ich einige leckere Pläne hatte. Was also tun, wenn olfaktorisch Sendepause ist?! Ich konzentriere mich auf die Texturen im Mund und denk mir die Aromen dazu. So heute Mittag. Spaghetti sind immer angenehm und die Knusperbrösel bieten einen prima Gegensatz. Meine Nachbarin aß mit und bescheinigte Leckerness.

Es war schnell und einfach zubereitet, das kam mir und meiner Schlaffheit sehr entgegen.

Ein trockenes Brötchen zerschreddern und mit Öl und Chili in einer Pfanne knusprig braten. Spaghetti kochen. Zwiebeln in Ringen, zerkleinerter Knoblauch und Oliven in Olivenöl bei mittlerer Hitze schmurgeln. Salzen, Pfeffern, Spaghettiwasser angießen. Nochmal auf gewünschte Konsistenz einkochen und mit den Spaghetti mischen. Knusperbrösel und frischen Basilikum drauf und das Mouthfeeling genießen.

Advertisements

8 Kommentare zu „Spaghetti mit Oliven und Chilibröseln

  1. Ich lese erst jetzt, dass Du noch nicht genesen bist, da gestern mit Familie unterwegs – och Mensch, das ist ja ungerecht! Also, nicht meine Familie, sondern Dein hartnäckiger Schnupfen. Umso erstaunlicher, dass Deine Kreativität nicht ruht – die Chilibröseln klingen ebenso einfach wie genial. Ganz gute Besserung weiterhin!

    1. danke! langsam nervt es total. Ich habe doch so einen schicken Käse aus Österreich mitgebracht und will ihn ausprobieren, wenn ich wieder richtig was schmecke. Grummelgnarzgrrrrr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s