so viele Geburtstagskuchen

Bild

Zitronenkuchen, Knallesonnenschein, Vierzehnkommawas Grad und Geburtstag haben!?!? Mehr geht nicht! Ach doch: das zweite Stück Zitronenküchlein von Claudia gabs noch obenauf und hat mich total gefreut. Das ist doch das Herrliche am Bloggen! Wenn man merkt, man schickt nicht nur blind irgendwas ins Web, sondern da gibt es Leute, die es gut mit einem meinen. Aber auch zuhause wurde ich mit Selbstgemaltem und Selbstgebackenem verwöhnt! Ich war wirklich platt, als diese wunderschöne Zitronentarte auf dem Tisch stand. Man muss wissen, dass mein Mann, sagen wir mal, ungeübt mit dem Hantieren rund um den Herd ist. Umso großartiger dieses frische, gänzlich selbst hergestellte Kunstwerk. Ein Rezept hierzu kann ich leider nicht liefern, aber ich versichere, er schmeckt super.

Außerdem bekam ich meine lang ersehnte, fabelhafte, sensationelle, elektische NUDELMASCHINE!!!! Ahhhhh! Sie steht grad neben mir und ich ertappe mich, sie zärtlich anzuschauen. Was mach ich nur als erstes, womit wird sie eingeweiht?

So, und jetzt ihr lieben Blogleser, kommt mein Geschenkwunsch an euch: Ich habe ja gar keine Erfahrung mit dem Schätzchen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir Links zu euren allerliebsten Lieblingsnudelrezepts schicken würdet! Ich versuche, sie dann peu à peu nachzukochen. Wenn ihr Tricks und Tipps habt, nehm ich sie natürlich auch sehr gerne an. 

So, jetzt muss ich noch kochen, es kommen ja Gäste!

 

Advertisements

9 Kommentare zu „so viele Geburtstagskuchen

  1. Liebe Uda,
    herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Lass Dich schön von Deinen Lieben feiern! Reich beschenkt wurdest Du ja schon, so eine Nudelmaschine (und dann noch elektrisch!) ist was Feines. Ich habe am Wochenende unter Anleitung meiner Nudel-Erfahrenen Tante Ravioli gemacht, die super fix gingen. 200 g Mehl und zwei Eier zu einem elastischen Nudelteig verkneten. Zwei Lachsfilets und zwei Eiswürfel in der Küchenmaschine zerkleinern und mit ein paar Kräutern abschmecken. Dann kamen ein paar schwäbische Hausfrauengeheimnisse zum Einsatz, die das Raviolifüllen so einfach machen und eine dreiviertel Stunde später war alles schon fertig!
    Liebe Grüße!
    Julia

  2. Liebe Uda, nun auch nochmal an dieser Stelle alles Beste und Liebste zum Geburtstag! Und davon hast Du ja schon so einiges bekommen – die Zitronen-Tarte sieht spitze aus und hält im Gegensatz zu meinen Küchlein die Form ;-). Und so eine Nudelmaschine ist ja auch toll. Ich hab die meine ewig nicht mehr in Gebrauch gehabt, aber ich kann mich erinnern, dass ich früher mit großer Begeisterung alles mögliche hineingebröselt habe in den Teig, gemahlene Steinpilze, Spinat, Zimt hatte ich auch mal. Da kann man wunderbar mit herumpanschen.
    Einen ganz tollen Abend Dir!

  3. Mit der elektrische hast du jedenfalls das Dritte-Hand-Problem nicht 😉 Schönen Abend! Ich kann Ravioli – fast – aller Art empfehlen 😉

  4. Die erste Nudel sollte immer Tagliatelle sein. Damit kannst du jeden um den Finger wickeln….
    Alles Gute zum Geburtstag!!! Möge dir niemals das Mehl ausgehen 🙂 🙂

  5. Alles Liebe nachträglich… Hoffe, Du hast schön gefeiert und gekocht. Ich hatte am Dienstag Geburtstag und hab ein Filet Wellington gemacht… So haben wir alle drei in einer Reihe Geburtstag: Erst ich, dann Du, dann Claudia… Ne Fischreihe sozusagen!

    1. Na, das ist ja lustig! Herzlichen Glückwunsch ebenfalls nachträglich! Wir hatten an irgendeinem Weihnachtstag Filet Welington. Ein Klassiker und sowas von lecker!

  6. Jaaa, es war unglaublich lecker. Ich hatte aber auch extra das feinste Rinderfilet gekauft und das hat schon in rohem Zustand so würzig gerochen, dass ich es erst gar nicht zubereiten wollte… Ich dachte: Das könnte man so schon aufessen… 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s