Hühnchen mit Chili-Schokoladensauce

Ich esse wesentlich weniger Fleisch als noch vor ein paar Jahren. Es macht einfach Sinn, sich weniger, dafür gutes zu besorgen. Aber das sieht wahrscheinlich jeder so. Heute früh kam ich am Biolandschlachter vorbei und erstand zwei Hühnerbeine. Ich scannte im Geiste den Inhalt meines Kühlschranks und der Vorratskammer und kam dann auf folgendes Rezept:

Ein einem Topf 2 Knoblauchzehen, eine zerkleinerte Zwiebel, gemahlenen Zimt+Koriander, eine zerkleinerte Chilischote, Thymian, eine Nelke, eine gute handvoll grob gehackte Mandeln und ein paar Rosinen in Olivenöl angehen lassen. Mit einer Dose (Kisch-) Tomaten auffüllen. Darin etwa 25 bis 30g  70%iger Schokolade schmelzen, mit Salz abschmecken und schön lange köcheln lassen. Inzwischen die Hühnerbeine enthäuten (muss man aber nicht), mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel würzen und mit Sesamsaat bekrümeln. In eine Ofenform erst die Sauce, dann die Hühnchenteile platzieren und eine halbe Stunde in den Ofen stellen. Vor dem Essen mit Koriander bestreuen. Ich hatte flaches Fladenbrot dazu. Das war nicht wenig Fleisch und auch nicht wenig Sauce, aber ich hab alles verputzt und auch noch den Teller abgeleckt. Mein liebes Hühnchen, dein Ableben war nicht umsonst!

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Hühnchen mit Chili-Schokoladensauce

    1. Oh, deins sieht aber toll aus! Schade, dass die Beilage nicht so doll war… 😦
      Ich habe die Sauce extra so stückig gelassen, dass ich damit schon sowas wie eine Beilage hatte. Ja, das war lecker, eigentlich kann man auch in normale Tomatensauce immer ein Stückchen Schoki schmeißen, macht sie in bisschen runder.
      Heute Mittag hab ich noch einen Rest, ich freu mich schon!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s