Steckrübensuppe mit Kardamom und Chili

Bild

Ich bin kein guter Abendbrotesser. So eine warme Kleinigkeit ist mir immer lieber. Und sei es nur eine Suppe. Wie diese hier. Aus einer übrig gebliebenen Steckrübe gezaubert ist sie schön scharf und exotisch.

Steckrübe und Zwiebel anrösten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Frischen (Zitronen-) Thymian und Chili dazu geben und weich kochen. Nach dem Pürieren mit etwas Sahne, Kardamom, etwas Zitronen- und Orangensaft und Salz abschmecken. Ein Geschmack für Fortgeschrittene!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s