Überbackener Bleichsellerie

Bild

Am Wochenende hab ich Fisch gekocht. Das Rezept verlangte nach einer Stange Bleichsellerie. Da man diese Gemüse ja nur im Ganzen kaufen kann, saß ich heute da mit 14 weiteren Stangen, nicht wissend, was man damit machen könnte. Nur so knuspern fand ich aufgrund trüben Regenwetters nicht herz- und körpererwärmend genug. Auflauf ist in so einer Situation immer eine gute Wahl, und so kam es zu diesem wirklich delikaten Essen:

Bleichsellerie putzen und in kleine Stückchen schneiden. Ebenso Kartoffeln und Porree. Das Gemüse in einem Topf anbraten, mit etwas Sahne (oder ohne), Orangensaft, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer so lange kochen, bis die Flüssigkeit reduziert ist und das Gemüse gar. In einer Schale ein Ei mit körnigem Frischkäse verrühren, ordentlich würzen und unter das Gemüse heben. Dann das Ganze in eine Auflaufform und in den Ofen und warten, bis es lecker blubbert und fertig aussieht. Wer mag, drapiert noch Tomatenstückchen darauf. Sieht zumindest besser aus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s