Zwiebel-Apfelsuppe

BildNüscht im Haus. Nur ein trockener Kanten Brot, ein schrumpeliger Apfel und Zwiebeln. Und noch so ein bisschen Klimperkram. Für ne Suppe reicht’s. Und was für eine!

Zwiebel, Knoblauch und geriebenen Apfel in etwas Butter anschwitzen. Mit Brühe aufgießen und köcheln lassen. Mit Thymian und Pfeffer abschmecken.

Brot in Würfel schneiden, auf die Suppe geben und mit Käse überbacken. Obendrauf noch ein kleines bisschen (frischer) Meerrettich ist der Knaller!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s