asiatischer Radieschensalat

Mein Mann kauft gerne Radieschen und er sagt, er äße sie auch. Meistens jedoch veröden sie im Kühlschrank, vergessen und verschrumpelt. Soweit wollte ich es diesmal nicht kommen lassen. Mal schauen, was er sagt. Naja, zur Not brate ich ihm dazu noch ein Stück Hühnchen, dann passt es schon.

Radieschen in feinste Scheibchen hobeln oder schneiden. Gurke entkernen und ebenfalls hobeln. Limettensaft, „Süße Chili Sauce für Hühnchen“ aus dem Asialaden, Reisessig, Sesamöl zusammenrühren und mit den Radieschen vermengt ziehen lassen. Mit Salz abschmecken und mit Koriander garnieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s