Pfifferlinge mit Nudeln

Bild

Ich bin traurig. Das Essen ist gegessen, ich bin sehr satt. Es war so lecker und irgendwie hätte sicherlich noch ein Häppchen reingepasst. Aber alles ist weg. Auf dem Markt bin ich in einen Kaufrausch verfallen und habe Dinge erstanden, von denen ich nicht weiß, wann, bzw. wie ich die zubereiten soll. Bei den Pfifferlingen hatte ich da keine Probleme. Die waren fast so schnell zubereitet wie verputzt.

Halbe Zwiebel und Schinkenwürfel in einer Pfanne anschwitzen. Geputzte Pfifferlinge dazu. Dann würzen mit Rosmarin, Thymian, einer halben Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer. Etwas Sahne und  Crème fraîche dazu. In der Zwischenzeit Nudeln kochen, von dem Nudelwasser noch etwas zu den Pilzen geben.

Auf den Teller damit und mit Petersilie betreuen. Und da neben dem Thymian auf der Terrasse auch ein Johannisbeerstrauch steht, hab ich ein paar Beeren abgezwackt und ebenfalls oben drauf platziert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s