Wasabi-Gurken-Kartoffelsalat mit Fisch

Bild

Grade gegessen und es zwitschert immer noch in der Nase. Dieser Gurkensalat ist herrlich frisch und kann auch ohne Kartoffeln auskommen. Aber so macht er schön satt.

So geht der Salat:

Frühlingszwiebel

Crème fraîche

Honig

frischer Ingwer

Wasabi

Zitronensaft

frischer Koriander

Salz

fein geschnittene Gurke

ordentlich vermischen

(optional) in Scheiben geschnittene Kartoffel vorsichtig unterheben.

Ich hab mir Kabeljau dazu gebraten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s