Spaghetti mit Sardinen

Image

eine Dose Sardinen (am leckersten finde ich die mit Zitrone), abgetropft

eine kleine Zwiebel

ein bisschen Knoblauch

Eine Handvoll Rosinen

Kräuter, die man so da hat (ich hatte Thymian und Rosmarin)

Olivenöl, Salz, Pfeffer

Das alles so lange in einer Pfanne schmurgeln, bis die Spaghetti gar sind.

Ein bisschen Nudelwasser dazu, Fertig.

Wer will, kann noch Parmesan und Pinienkerne drüber krümeln.

Wer keine Sardinen mag, ist echt gekniffen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s